Battlefield V: DICE gibt die ersten Details zum kommenden Update bekannt

Mit jedem Update wird Battlefield V ein Stück besser, zumindest meistens, wenn nicht wieder Fehler das Spielvergnügen trüben. Darum soll es aber hier nun nicht gehen, sondern viel mehr um die neuen Inhalte, die DICE ins Spiel integriert.

Die erste Änderung beschäftigt sich sogleich auch mit einer sinnvollen Anpassung. So kann in den Spieloptionen eingestellt werden, ob man im gefallenen Zustand via gedrückter Taste oder Hold nach einem Revive rufen will. Auch wenn das Sterben dadurch nicht besser wird, fallen einem vom vielen Rufen nach einem Medic die Finger nicht mehr ab.

D1j5dihU4AApT_q-1-990x556.jpg D1j5geTUwAMD1i3-1-990x556.jpg

Eine weitere Verbesserung beschäftigt sich mit den AP Minen. Diese werden eine neue Schadenskurve erhalten. DICE will so eine flachere Schadenshöhe erzielen. Wie genau die neue Schadenskurve das Gameplay beeinflussen wird, ist nicht direkt bekannt. Es dürfte aber dank der Anpassung nicht mehr zu schnellen Instant-Kills mit den AP Minen kommen.

Wann genau DICE das nächste Update für Battlefield V veröffentlichen wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Aktuell rechnen wir mit dem Update im Laufe der kommenden Woche.

Quelle

Kommentare 2

  • Mann wird eine Taste drücken können um einen Medic zu rufen ?

    Na da haben wir ja drauf gewartet , sollten sich lieber um das Spiel selber kümmern bevor die so einen

    unnützen Kram einbauen .

  • Och nee, die AP-Minen helfen doch immer bei einer positiven KD =)