Battlefield V: Darum gab es keine Neuigkeiten zum 5v5 Esport Modus während der EA Play 2019

battlefieldv_teaser_050320191-990x340.jpg


Eigentlich war für Battlefield V und die EA Play 2019, die nun beendet wurden, auch ein tieferer Einblick in den 5v5 Esport Modus samt Showmatch fest zugesagt. Passiert ist rund um dieses Thema allerdings nichts und auch die erste sowie die zweite und derzeit aktuelle Battlefield V Roadmap für die Tides of War Kapitel 4 und Kapitel 5 zeigen keinerlei Spuren des angekündigten Esport Spielmodus für Battlefield V.

Stattdessen hat man die Community nun relativ stark verwirrt, indem man zwei kleinere Infanterie Karten vorgestellt hat, die im August 2019 im Rahmen des vierten Kapitels erscheinen werden. Viele Spieler sind daher automatisch der Meinung, dass die beiden Maps „Lofoten“ und „Provence“ bereits die ersten beiden Karten für den Esport Modus seien. Ganz offiziell ist dies aber nicht so, denn beide Maps sind eher für die kleineren Battlefield V Spielmodi bis zu 32 Spieler angedacht. Video Material zu den beiden Karten findet ihr nochmals im nachfohlenden Video.

Video-Player


https://www.battlefield-inside…close-combat-maps.mp4?_=1



Warum war der Esport Modus nicht auf der EA Play 2019 zu sehen?

Via Reddit meldete sich nun Community Manager „PartWelsh“ zu diesem Thema. Laut Welsh hat man am EA Play Wochenende absichtlich kein Wort zum Esport Modus verloren, da man den Fokus auf die neuen Maps für Battlefield V legen wollte. Wie es nun mit dem Esport Modus weitergeht, verrät Welsh allerdings nicht. Er gibt zwar an, dass beide Maps auch in „speziellen Spielmodi“ gut spielbar wären, aber konkret auf den Esport Modus bezieht er sich dabei nicht.


Mögliche Neuausrichtung rund um das Thema Esport in Battlefield V?

Die Tatsache, dass der Esport Modus keine Erwähnung mehr findet und auch nicht auf der Roadmap steht, lässt vermuten, dass DICE ggf. primär versucht die Esport Erfahrung durch die Privat Matches zu generieren. Generell ist dies sicherlich auch sehr gut möglich, denn mehr als verwaltbare Server und existierende Karten, die in den unterschiedlichen Spielmodi und Kartengrößen verfügbar sind, hat es seit je her noch nie gebraucht, um Battlefield mit kompetitiven Ambitionen zu spielen. Unserer Meinung nach gibt es mit Domination, Squad Conquest, Rush und Conquest auch genügend Spielmodi, die sich für den Esport eigenen würden.

Bitte beachtet, dass wir diese These einfach in den Raum werfen und davon nichts bestätigt ist.


Trotzdem noch Hoffnung auf den dedizierten Esport Modus!

Via Datamining wurden in den Spieldateien von Battlefield V für den Esport Modus bereits spezielle Waffen Decals gefunden. Diese Decals tauchten auch in den Videos auf, die seitens DICE für die Maps „Lofoten“ und „Provence“ gemacht worden sind. Es ist also gut möglich, dass DICE doch noch einen eigenen Esport Modus für Battlefield V plant oder alternativ die Waffen-Customizations weiter ausbaut.

D8UvljkUwAAz-SP.jpg

Quelle