Battlefield 2042: Nach verschobenen Release soll Beta auch erst im Oktober starten



Nachdem EA und DICE gestern zur späten Stunde das offizielle Releasedatum von Battlefield 2042 auf den 19. November 2021 verschoben haben, gibt es nun erste Anzeichen dafür, dass DICE auch den ursprünglichen Zeitplan für die Battlefield 2042 Beta nicht mehr einhalten kann.

In der offiziellen Meldung zum verschobenen Release von Battlefield 2042 heißt es von DICE nämlich nur noch, dass die Community ein Update bzw. Neuigkeiten zur Beta im Laufe des Septembers erhalten wird. Es ist daher bereits aus der offiziellen Meldung vermeidlich klar, dass die Battlefield 2042 Beta nicht mehr im September stattfinden wird.


Untermauert wird diese Vermutung vom Gaming Insider Tom Henderson auf Twitter. Laut Henderson wird die Battlefield 2042 Beta nun am 06. Oktober 2021 mit der Early Access Phase beginnen. Die Open Beta, an der alle interessierten Spieler teilnehmen können, soll zwei Tage später, am 08. Oktober 2021 beginnen.

Wie immer sind die Informationen von Henderson nicht offiziell bestätigt. Die Informationen scheinen aber ähnlich wie die vorherigen Termine zu Battlefield 2042 Beta, welche für Ende September angedacht war, stichhaltig genug zu sein. Laut Henderson stammen die Daten aus einem internen System, wozu er nicht viel weiteres sagen möchte. Die Informationen zum neuen Beta-Termin sollen in den kommenden Tagen auch an die Presse und Content-Creator versendet werden, so Henderson.

Da gestern auch eine Präsentation stattgefunden haben soll, zu der Retailer aus aller Welt eingeladen wurden, könnte die neue Informationen zum Beta Termin auch aus dieser Veranstaltung stammen.


Quelle

Comments 1

Unread News