Battlefield 2042 Beta wird wahrscheinlich nur wenige Tage verfügbar sein



Wenn DICE seinen Zeitplan eingehalten hätte, würden wir bereits Morgen die Battlefield 2042 Beta spielen können. Der verschobene Releasetermin von Battlefield 2042 auf den kommenden November hat aber auch die Beta Phase des Spiels verschoben. Aktuell ist laut Insiderberichten damit zu rechnen, dass die Battlefield 2042 Beta in der ersten Oktober Woche stattfinden wird. Eine offizielle Ankündigung zum Beta Termin steht aber noch aus.

Nach all den Leaks rund um die Battlefield 2042 Beta tauchte nun kürzlich ein interessanter Screenshot aus dem Origin Client auf, der die Dauer der Battlefield 2042 Beta für den ursprünglichen Termin benannte. Demnach sollte die Beta am 22. September gestartet und bereits am 25. September wieder beendet werden.


In Summe würden Spieler mit Early Access Beta Zugriff etwa 4 Tage Spielzeit haben, um die neuen Schlachtfelder zu testen. Spieler ohne gültigen Early Access Zugriff hätten nur 48 Stunden bzw. 2 Tage Zeit gehabt das Spiel auszuprobieren. Ob der verschobene Releasetermin der Vollversion am Ende eine längere Beta Phase ermöglicht, bleibt abzuwarten.

DICE will den Termin der Battlefield 2042 noch in diesem Monat bekanntgeben.




Battlefield 2042: Wird der Hazard Zone Spielmodus erst im kommenden Jahr erscheinen?

Der eine mag ihn, der andere nicht und am Ende sind sich alle Spieler wohl darüber einig, dass EA und DICE zu wenige Informationen zum Spiel bekanntgegeben haben, um den Hype, der zwischen Juni – Juli aufgekommen ist, weiter am Laufen zu halten. Die Rede ist von Tom Henderson, der sich selbst als Insider definiert und laut seinen Quellen immer wieder heikle und frische Informationen liefert.

Nun hat sich Tom Henderson aber ausnahmsweise mal zu einer Vermutung geäußert, die wir ebenfalls schon seit Langem befürchten, aber nicht wirklich ausgesprochen haben. Doch spätestens nach dem DICE und EA Battlefield 2042 verschoben haben, kann man sich je nach Gemütslage wirklich darauf einstellen, dass Battlefield 2042 nicht vollständig bzw. mit nicht allen Spielmodi zum Release am 19. November erscheinen wird.

So äußert Tom Henderson auf Twitter, dass Battlefield 2042 genau zwischen zwei Events des neuen Ego-Shooters “Call of Duty Vanguard” erscheinen wird. Zum Einen geht es um den offiziellen Release von COD Vanguard und zum Anderen der Vanguard-Integration im beliebten Free-2-Play Warzone Spielmodus am 23. November. Oben drauf steht für den 08. Dezember dann auch noch die Veröffentlichung des Ego-Shooters Halo Infinite an.


Henderson schätzt die Konkurrenz im Shooter Bereich groß ein und wäre nicht überrascht, wenn EA den Termin für den Release des Hazard-Zone-Spielmodus auf das erste Quartal 2022 legen würde und ergänzt noch, dass seine Vermutung nicht von ungefähr kommt und er selbst Gerüchte gehört habe, in denen die Aussage war, dass der Hazard Zone Spielmodus noch etwas mehr Zeit benötige.

Mit Battlefield Portal, Conquest und Durchbruch hat Battlefield 2042 am Ende aber auch erstmal genug Content, um sich die Holiday Season über die Feiertage zu vertreiben.




Dataminer enthüllt Details zu Gadgets in Battlefield 2042



Nachdem der Dataminer Temporyal bereits Details zum Rang- und Fortschrittssystem, Schadenstypen & Levolution Elementen, Munitionstypen & Magazinen sowie diversen Fahrzeugen aus den Tiefen der Gamefiles des Battlefield 2042 Playtests ans Tageslicht befördert hat, folgt nun ein Überblick über die verschiedenen Gadgets


Battlefield 2042 setzt bei den Gadgets wie üblich auf das klassische zwei Slot-System, in denen unterschiedliche Gegenstände mitgenommen werden können. Die Gegenstände ergänzen den Spezialisten entsprechend zusätzlich zu seinen Spezialfähigkeiten. Neu in Battlefield 2042 ist der Umstand, dass jeder Spezialist jedes Gadget tragen kann und man nicht mehr auf die sonst klassenspezifischen Grenzen achten muss. Jeder Spezialist kann sich also selbst mit Munition oder Heilung versorgen, wenn ihm danach ist und er das entsprechende Gadget ausgerüstet hat.

Eine Übersicht über die Spezialisten in Battlefield 2042 findet ihr hier.

Zur Auswahl stehen die folgenden Gadgets:

Slot 1:

  • Medical Crate
  • Supply Crate
  • Anti Tank Mine
  • Repair Tool
  • FIM-33 AA Missle
  • Soflam
  • NAV Beacon
  • Recoilless M5

Slot 2:

  • Frag Grenade
  • Incendiary Grenade
  • EMP Grenade
  • Smoke Grenade
  • C4
  • Prox Sensor

E_zYn2DUcAstcMd.jpg


Bitte beachtet, dass sich die Gadgets noch ändern können und den Stand des Technical Playtest widerspiegeln.


Quelle

Unread News