News from bodhi10

  • 21

    Jan



    Man muss kein Prophet sein, um sich vorzustellen, dass neben der Community auch Electronic Arts nicht zufrieden mit der aktuellen Situation ist. Erste Schritte hat man sich bereits überlegt und hat einige Änderungen an Zuständigkeiten und Personalien vorgenommen. Es scheint aber so, dass es weitere Ideen und Ansätze gibt mit Battlefield 2042 eine Verbreitung zu schaffen.


    Laut dem bekannten Insider Tom Henderson scheint sich derzeit im Hintergrund zum Ego-Shooters einiges zu tun. Electronic Arts soll derzeit priorisiert prüfen wie die Zukunft des Spiel aussehen könnte und zieht laut Henderson sogar ein Free2Play-Modell in Betracht. Es werden aber auch noch andere Optionen geprüft, so Henderson auf Twitter.

    Ob sich Electronic Arts